Ziegenfleisch

Der Mensch im Dienst und im Genuss der Natur
Erlebe Gemeinschaft und Wachstum

Milchzicklein

Milchzicklein gibt es bei uns nur im Frühjahr, also wieder ab Ende April 24

leider kommen die Zicklein dieses Jahr erst zu Ostern zur Welt, weil Ostern so früh ist. Da unsre Ziegen in einem Außenklimastall leben, kann es im Februar noch so kalt im Stall sein, dass die Zicklein Probleme damit hätten. Besser sind die Geburten im März, eventuelle Fröste sind da nicht mehr so streng und trotzdem ist es noch kühl genug für eine problemlose Geburt.

Was sind „Milchzicklein“

Milchzicklein sind die Ziegenlämmer, die sich noch hauptsächlich von der Milch ihrer Mutter ernähren. Dies geschieht bis zu einem Alter von 8 Wochen. Danach ist der Anteil von Heu, Getreide und Gras höher. Typisch für das Milchzicklein ist die zart rosa Färbung des Fleisches, das nach dem Garvorgang weiß wird. Das Fleisch dieser Tiere ist so zart, dass Sie fast alle Teile kurzbraten oder auch grillen können. Die Tiere müssen dazu mindestens 5 Tage abhängen oder 12 Stunden mariniert werden. Sie wiegen zum Zeitpunkt der Schlachtung 5 – 7 kg am Haken.

Kosten pro Kilogramm:

Milchzicklein halb oder ganz 28€

Milchzicklein grob zerlegt im Vakuumbeutel  30€

Milchzicklein fein zerlegt für Capretto al forno 33€

Milchzicklein fein zerlegt als Capretto de Lux (aus der Keule, der Schulter und dem Rücken) 37€

Milchzicklein fein zerlegt als Grill de Lux (aus der Keule und dem Rücken) 47€

Sie erhalten diese Produkte in unseren Verkaufsstellen.

Für Gastronomen gelten andere Preise. Lieferung nördliches Berlin, bis Berlin Neukölln ab 400 € Warenwert.

.

Weidezicklein

Die Zicklein bleiben 8 Wochen bei der Mutterziege. Nach 4 Wochen kommen sie nur noch für 2 Stunden am Tag zum Milch saufen zu ihr. nach den 8 Wochen werden sie vollständig von der Mutter getrennt und kommen auf eine hofnahe Wiese, wo sie mit allem, was sie brauchen versorgt werden. Nach der Futterumstellung, also wenn sie so ungefähr 4 Monate alt sind, schlachten wir die Tiere nach und nach und verkaufen Sie als „Weidezicklein“ oder einfach als Zicklein. Sie werden 10 bis 40 Tage abgehangen, je nach Lebensalter. Zur Zeit sind die Zicklein 11 kg schwer und werden 10 Tage abgehangen. Wir schlachten alle 14 Tage.(Oktober 22)

Das Fleisch  bekommen Sie ab August 22  bis März 23 in all unseren Verkaufsstellen. Normalerweise ist grob zerlegt und Sie können es direkt in der Küche verwenden. Aber auch halbe oder ganze Zicklein können Sie auf Bestellung bekommen:

Preise je Kg für ganzes Weidezicklein (ca 11 kg 10/22): 25€ / kg

Preise je Kg für halbes Weidezicklein (ca 5 kg 10/22): 26€ / kg

Preise je Kg für halbes Weidezicklein küchenfertig portioniert (ca 5 – 6 kg 10/22): 28 € / kg (auch Versand möglich + 15 € Versandkosten. 10 kg (270€) Versandkostenfrei )

Für Gastronomen gelten andere Preise. Lieferung nördliches Berlin, bis Berlin Neukölln ab 400 € Warenwert.

zum Schmoren (Preise je Kg):

  • Hals 15€ /ausgebeint für Gulasch 23€ oder in Scheiben 16€
  • Haxen 16€ / 20€
  • Bauchseite 15€ / Ofen – Rippchen 18€ /ausgebeint 23€

als Braten oder Schmorfleisch (Preise je Kg)

  • Schulter 27€
  • Keule 36€ /ausgebeint „echte Keule“ 45€
  • Ofenrippchen 18€ (siehe Rezept oben)

zum Kurzbraten (Preise je Kg):

  • Rücken 38€
  • Kotelettes 38€
  • Entrecote 64€
  • Innereien 16€
  • second cut 62€

Jetzt, während der Grillsaison bieten wir alle Teile vom Weidzicklein. Sie sind noch sehr jung und zart und eignen sich alle für den Grill, Schulter und Rippchen brauchen etwas länger und weniger Hitze, Die  Scheiben von der ausgestoßenen Keule und der Rücken  werden sehr gut , wenn sie innen noch rose sind. Wir haben immer etwas da. aber in der Käsetheke liegt es zu warm. Fragen Sie also nach.