Ziegenfleisch

Der Mensch im Dienst und im Genuss der Natur
Erlebe Gemeinschaft und Wachstum

Milchzicklein

Milchzicklein gibt es bei uns nur im Frühjahr, also noch bis Ende Juli 22

Was sind „Milchzicklein“

Milchzicklein sind die Ziegenlämmer, die sich noch hauptsächlich von der Milch ihrer Mutter ernähren. Dies geschieht bis zu einem Alter von 8 Wochen. Danach ist der Anteil von Heu, Getreide und Gras höher. Typisch für das Milchzicklein ist die zart rosa Färbung des Fleisches, das nach dem Garvorgang weiß wird. Das Fleisch dieser Tiere ist so zart, dass Sie fast alle Teile kurzbraten oder auch grillen können. Die Tiere müssen dazu mindestens 5 Tage abhängen oder 12 Stunden mariniert werden. Sie wiegen zum Zeitpunkt der Schlachtung 5 – 7 kg am Haken.

Kosten pro Kilogramm:

Milchzicklein halb oder ganz 24€

Milchzicklein grob zerlegt im Vakuumbeutel  25€

Milchzicklein fein zerlegt für Capretto al forno 27€

Milchzicklein fein zerlegt als Capretto de Lux (aus der Keule, der Schulter und dem Rücken) 34€

Milchzicklein fein zerlegt als Grill de Lux (aus der Keule und dem Rücken) 43€

Sie erhalten diese Produkte in unseren Verkaufsstellen.

.

Weidezicklein

Die Zicklein bleiben 8 Wochen bei der Mutterziege. Nach 4 Wochen kommen sie nur noch für 2 Stunden am Tag zum Milch saufen zu ihr. nach den 8 Wochen werden sie vollständig von der Mutter getrennt und kommen auf eine hofnahe Wiese, wo sie mit allem, was sie brauchen versorgt werden. Nach der Futterumstellung, also wenn sie so ungefähr 4 Monate alt sind, schlachten wir die Tiere nach und nach und verkaufen Sie als „Weidezicklein“ oder einfach als Zicklein. Sie werden 10 bis 40 Tage abgehangen, je nach Lebensalter. Das Fleisch  bekommen Sie ab August 22 in all unseren Verkaufsstellen. Es ist grob zerlegt und Sie können es direkt in der Küche verwenden

zum Schmoren (Preise je Kg):

  • Hals 14€ /ausgebeint für Gulasch 19€ oder in Scheiben 14€
  • Haxen 14€ / 17€
  • Bauchseite 14€ / Rippchen 15€ /ausgebeint 20€

als Braten oder Schmorfleisch (Preise je Kg)

  • Schulter 26€
  • Keule 35€ /ausgebeint „echte Keule“ 42€
  • Ofenrippchen 15€ (siehe Rezept oben)

zum Kurzbraten (Preise je Kg):

  • Rücken 37€
  • Kotelettes 37€
  • Entrecote 64€
  • Innereien 14€

Zu Weihnachten, die Feiertage davor und die winterliche Zeit danach, bieten wir Ihnen 1/2 bis 3/4 jährige Zicklein, die Weideauslauf in Hofnähe hatten. Alles, was zum Kurzbraten ist, ist tatsächlich lange genug abgehangen, sodass es zart wird. Aber das ganze Tier hat leckere Teile.

probieren Sie mal die Ofenrippchen, herbstlich zubereitet: Ofenrippchen auspacken , die Teile nebeneinander auf einen Teller legen und einsalzen und mit Piment Kardamom und Zimt würzen. auf einem Blech im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen. nach 1 Stunde Apfelspalten , auch mit Zimt und etwas Zucker gewürzt dazugeben und mit Weißwein alles übertröpfeln. Backofen auf 150 Grad stellen und weitere 30 Minuten backen. 

Dazu passt Safranrisotto, Süßkartoffeln, Bohnen oder einfach nur gutes Brot.

Sie finden das jeweilige wöchentliche Angebot für Ihren Markt in der Schleusenpost