Betriebsphilosophie

Der Mensch im Dienst und im Genuss der Natur
Erlebe Gemeinschaft und Wachstum

Unser Name als Chiffre

Unser Hof heißt seit 2012 Capriolenhof. Wir stehen im Dienst und im Genuss der Natur und versprechen Gemeinschaft und Wachstum.

Gemeinschaft und Wachstum

Skurril. Wie ein FDP-Slogan oder gar CDU? Schlimm?? Nein wir lassen uns nicht wertvolle Worte entwenden. Die Gemeinschaft ist das Wort, das dem Empfinden einer Verbindung zu anderen Wesen – sei es Menschen, Tiere oder Pflanzen, sei es höhere Wesen oder Waldschrate und Elfen, – dieser Verbindung am nächsten kommt. Und in dieser Verbindung – wie asymmetrisch in allen Richtungen auch immer – ist auch alle Freiheit und alles Wachstum angelegt.
Sie ist aber auch die Grundlage jeder nachhaltigen Landwirtschaft: Adornos These, jeder Bauer würde jede Landschaft auf ihre Nutzbarmachung reduzieren, ist keine bäuerliche, es ist eine Industrielle Gesinnung. Der Bauer nutzt den Überschuss der Landschaft und ihrer Bewohner.

Der Mensch im Dienst und Genuss der Natur

Daher stehen wir zuallererst im Dienst der so genannten „Natur“, ein Wort dessen unheilvolle Wirkung ich hier nicht abhandeln will. Aber hier gilt sie nicht als „das Andere“, deren Aneignung ihr Wesen zerstört, sondern als die Vielzahl der Verschiedenen, die sich gegenseitig genießen (ja auch aufessen) und daran wachsen. Und das Wachstum ergibt wiederum den Überschuss, der den Genuss erst ermöglicht. Üppigkeit in Ewigkeit.

Capriolenhof

Capriolen, oft mit „Bocksprüngen“ übersetzt, sind die Sprünge der Ziegen. Im übertragenen Sinne sind es die Richtungsänderungen ohne materiellen, generativen oder logischen Grund. Es sind Mutationen des Denkens und Handelns, es sind die Diener der Zukunft.

Aktuelles vom Capriolenhof

November 20/20

Aschekäse und Lavendel Capriolenhof

 

Vom 1.11. 20 bis zum 3. 4. 21 ist auf dem Hof voraussichtlich Winterpause.

Die Vermarktung in Berlin geht weiter.

Im Hofladen erhalten Sie unsere Ziegenspezialitäten und Fleisch von Weidezicklein; in der Einkehr gibt es Käseplatten, Käsekuchen und kalte und warme Getränke. Von Donnerstag , Montag Abend gibt es diese Woche zusätzlich für die hungrigen Paddler (bitte bis 16 Uhr im Hofladen oder per E-mail infoätcapriolenhofpunktde vorher anmelden) etwas zu essen.

Für Gruppen zwischen 15 und 30 Personen werfen wir den Grill auch außerhalb der Saison am Mittwoch Abend oder am Sonntag Mittag – Abend an.

Bei uns gelten die Corona-üblichen Hygieneregeln: Maske im Laden, Hände desinfizieren, 1,50m Abstand halten, per mail infoätcapriolenhofpunktde anmelden.

Tischnutzung bitte per E-mail (infoätcapriolenhofpunktde) anmelden, die Plätze sind begrenzt. Telefonisch sind wir kaum erreichbar.
(Wir haben 50 Corona-gerechte Sitzplätze bei schönem Wetter und 20 Sitzplätze überdacht).

Capriolenhoffenster
Bochumer Str. 11 Berlin Moabit

Freitag 12 bis 18 Uhr
Es bedient Sie Hanspeter Dill

Biowochenmarkt der Domäne Dahlem
König-Luise-Straße, Berlin, 14195

Samstag 8 - 13 Uhr
Es bedient Sie Hanspeter Dill
(Bei Temperaturen unter -20° kommen wir nicht zum Markt)

Diesen Herbst und Winter werden wir unsere Fondue und Raclettabende nicht anbieten können!

Ein Teil der Produkte erhalten Sie in Blomeyers Käse in der Suarez Ecke Pestalozzistr., direkt neben dem Marzipanladen.

Wöchentlich Neues erfahren Sie jeden Donnerstag über unseren Newsletter „Schleusenpost“ und am Marktstand.

Wir freuen uns auf Ihren / Euren Besuch

die Capriolenhöfer