Ziegenkäserei Capriolenhof

Regow, den 2. September 2016,

langsam geht die touristische Saison auf  das Ende zu:

das Heideblütenfest  ist auch schon vorbei Es wurde die Heideprinzessin gewählt. Sie heißt Sylvestra. Sylvestra gewählt hat auch Michael Buser und das Los entschied, dass er als Preis einen „Ehm Welks Liebling“ erhielt:

IMG_8216

Sylvestra, die Heidekönigin, mit Michael Buser, der Ihr zum Erfolg verhielt.

Auch gedichtet wurde viel auf dem Fest. Die Jury wählte das Gedicht von Mareen Stryczek als bestes aus:

Die Heide blüht, / die Zicklein springen / Auf der Havel / hört mann die Boote klingen. / Durch den Wald , 6km nur / erlebt man die Natur noch pur / In jedem Jahr, das ist Gesetz / gehts auf zum Heideblütenfest

mehr

Grillnachmittage gibt es wieder am 21. Juni 2017.

Der Hofladen und die Einkehr sind noch bis zum 19.11. täglich  nur am Wochenende von 11 bis 17 Uhr geöffnet

Auf die Märkte fahren wir, wenn die angesagte Tageshöchsttemperatur nicht über 28°C liegt, weil wir sonst den Käse und das Fleisch nicht kalt genug halten können um Ihnen eine einwandfreie Qualität zu garantieren. Am 9. 9. 16 fahren wir nicht auf den Hansaplatz aber am 10. 9. 16 auf die Domäne Dahlem

Unser Käsesortiment ist sehr groß zur Zeit und wie immer,  fein zart, deftig oder würzig, je nach Alter und nach Sorte. Im Hofladen können Sie wunderbar alles probieren indem Sie eine „Käseuhr“ bestellen.

Fleisch gibt es von den Zicklein in Hälften küchenfertig. das ist preiswerter als die Einzelteile zu kaufen, die es natürlich auch, fertig vakuumiert,  auf den Märkten und im Hofladen gibt.

Wir freuen uns auf Ihren / Euren Besuch

die Capriolenhöfer

Willkommen auf den digitalen Seiten der Ziegenkäserei Capriolenhof. Wenn Sie hier die Seite der „Ziegenkäserei am Schleusenhof Regow“ erwartet haben, sind sie richtig. Wir haben unserem Hof, der bis 2011 nur nach dem Leitprodukt und dem Ort seiner Herstellung benannt war, einen Namen gegeben. Capriolen sind die Luftsprünge, die für Ziegen typisch sind. Eine Welle geht durch den Körper, alle vier Beine springen gleichzeitig ab, die Ziege wirft den Kopf in eine Richtung, den Rest des Körpers in eine andere, kommt auf und – die Welt sieht anders aus, die Richtung des Weges durch sie hindurch ist verändert.

Seit 7 Jahren verändert sich das Gesicht des Hofes jetzt ständig, denn wir haben 2008 nach 12 Jahren Bemühen endlich die Baugenehmigung bekommen und wir werden wohl ebenso viele Jahre bauen (Hofgeschichte ). Bei den Produkten aber setzen wir nach wie vor auf höchste Qualität. Die Fütterung mit hauptsächlich autochtonen Pflanzen (Heide, Niedermoor), die angstfrei Herdenarbeit beim Hüten, die hohe Sorgfalt im Stall und Melkstand und die passionierte handwerkliche Arbeit in der Ziegenkäserei und der Affinage führen zu zarten Aromen, speckigdeftiger Kremigkeit  und wundersame Geschmacksreisen.

Auch wenn  das an dieser Stelle 2014 angekündigte Vordach noch nicht ganz fertiggestellt ist  – die Begrünung fehlt noch – so ist es doch für viele, die im Boot vorbeifahren,  ein Grund auszusteigen und es zu bewundern.

Das Haus von Ziegenkäserei CapriolenhofDie Schwalben nisten schon darunter als es noch im Bau war und wir sind froh, dass wir endlich trockenen Fußes vom Wohnhaus in den Laden gehen können.

Nach wie vor bleibt aber unser „privater“ Bereich und der „Gästebereich“ eine Einheit; wir freuen uns darauf Sie auf unserem Hof begrüßen zu dürfen und bauen auf das Gastrecht: wir sind für Sie da und teilen mit Ihnen das Beste was wir haben und Sie respektieren unsere Rückzugsorte und Schließzeiten.

Nur ökologisch

Verbund Ökohöfe e.V. euBiosiegel vhm_logo

Wir arbeiten seit 1993 ökologisch und zwar nach den strengen ökologischen Richtlinien des Anbauverbandes Verbundökohöfe , worin die EU – Bio – Richtlinien selbstverständlich enthalten sind und werden kontrolliert von der Ökokontrollstelle DE – ÖKO 0037. Als handwerkliche Käserei sind wir  Mitglied im Verband handwerkliche Milchverarbeiter, und als Ziegenzüchter im Schafzuchtverband Berlin Brandenburg .
wie Sie zu uns